/ Januar 19, 2018/ Süd-West, USA/ 0Kommentare

Es ist Freitag, die Karawane der Ausflügler kommt schon morgens an.
Sie rasen über den Campground, ohne genau zu schauen. Wir fragen uns – suchen sie einen Platz? Wenn ja, könnte man einfach bei denjenigen nachfragen, die erkennbar zusammenpacken. Aber so fährt ein Auto nach dem anderen vorbei…nun gut.
Wir starten gemächlich, erster Halt ist der Arch Rock Trail. Auch auf diesem Campground wären noch Plätze frei…wenn man denn 10 min warten würde. Oder genau gucken, an einigen Sites hängen noch die Zettel der vorherigen Nacht.

Wir parken an der Straße und laufen die kurze Loop. Was könnte man hier wieder rumklettern….

Uns treibt es aber weiter, fürs erste haben wir genug Murmeln.

Dann ändert sich die Landschaft, es geht durch endlose Ebene. Ein kleiner Fleck am Rand – Jolla Cactus Garden.

Sehr begrenzt steht eine Unmenge dieser Kakteen, dicht an dicht. Es sind auch deutlich größere, als wir sie bisher gesehen haben. Und anscheinend beissen sie 🤕, jedenfalls muss es einen Grund für den Erste Hilfe Kasten geben.

Nach den Jollas kommen die Occotillas, sie blühen sogar. Und nicht nur die Kakteen, auch andere Pflanzen starten durch. In einer Wash eine ganze Reihe gelb blühender Büsche.

Im Cottonwood Visitor Center wechseln wir Geld (die Campgrounds sind nur bar zu zahlen, bei 12- 15 $ bekommt man irgendwann ein Problem – das meiste andere ist bargeldlos) und suchen uns dann einen Platz auf dem Campground .

Nach dem Frühstück laufen wir den Mastadon Peak Loop.

Auch auf diesem Trail begegnen uns unzählige Blumen, leider waren die meisten Fotos unscharf.

Am Anfang und Ende des Trails gigantische Palmen, so große habe ich noch nirgendwo gesehen.

Abends wurde es windig,draußen sitzen ging nur bis Sonnenuntergang.
Dann rein ins warme BiMo, duschen und kochen.

km gefahren: 66
gelaufen: 8,7
Übernachtung: Cottonwood Campground, Joshua Tree, 20$
Flush Toilets, Wasser, Dump Station (5$ extra)
Der Platz liegt nicht in Felsen, aber von hier gehen 2 Trails ab.

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*