/ Oktober 31, 2017/ Süd-West, USA/ 0Kommentare

Entgegen des Wetterberichts regnet es nicht, blauer Himmel.
Wir fahren wieder zurück nach Grand Junction, Wäsche waschen und Homepage updaten. Auf dem Weg mach unten begegnen uns noch ein paar Bighorn Sheep.

In Fruita beim Welcome Center gibt es eine kostenlose Entsorgung, heute ist dort auch deutlich weniger los. Am Sonntag standen die WoMos und Trailer Schlange. Als wir Wasser aufgefüllt haben, tropft es aus der Entsorgungsklappe – irgend etwas undicht? Aber dann fällt uns ein, dass wir den Wassertankdeckel geöffnet hatten und nur handfest angezogen haben. Dort hat es Wasser herausgedrückt. Also einmal nachziehen.

Bei Cabelas kaufe ich mir eine neue leichte warme Jacke, Michael seine heiß geliebten Crocs. Die letzten sind nach 5 Monaten ununterbrochenem Tragen etwas verschlissen 😉.
Bei der Public Library gibt es Wlan, aber sehr langsam mit schlechter Verbindung. Nach ein paar App Updates geben wir auf.
Auch die Suche nach Roggenmehl ist erfolglos, dafür treffen wir auf eine Laundry mit schnellem Internet. Also bleiben wir dort stehen, frühstücken während die Wäsche läuft und laden Berichte hoch.
Es ist Halloween, lustigerweise laufen viele Erwachsene kostümiert rum, Kinder sehen wir keine.
Das dauert bis abends um halb elf, gut dass gegenüber auch noch eine Pizzeria ist. 6 $ für eine große Salami Pizza ist ok.
Als alles erledigt ist (Wäsche sauber im Schrank, Homepage aktualisiert), fahren wir wieder zum Walmart zum Übernachten.

km gefahren: 39
gelaufen: 1,6
Übernachtung: Walmart Grand Junction

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*