/ August 29, 2017/ Kanada, Nord-West

Lange schlafen, die Site liegt im Schatten unter großen Douglasien.
Frühstücken, dann ein Spaziergang am Strand entlang.

Obwohl der Campground fast 200 Plätze hat, sieht man wenig Menschen. Am Strand verteilt es sich, die Familien sind im flachen Bereich mit Sand.

Viel Treibholz, das einige wohl zu Kunstwerken animiert.

Weitere Wege führen dann in den Wald, sehr unterschiedliche Landschaften. Hohe Bäume, Farne, trockene Wiesen. Auch ein Reh lief uns über den Weg.

Nach einem Eiskaffee an der Campsite machten wir uns auf, die andere Seite zu erkunden. Wieder am Strand entlang, eine Runde schwimmen, die Sonne genießen. Heute ist es kühler, so dass die Sonne erträglich ist.

Nach unserem Ankommbier nutzen wir die kostenfreien Duschen.
Kochen und Brot backen, dann ist das Berichte schreiben dran.
Obwohl heute der ganze Tag mückenfrei war, kommen abends dann doch wieder ein paar Plagegeister.

km gefahren: 0
gelaufen: 7,9