28.11.17 Kasha Katuwe Tent Rocks – Albuquerque

/ November 28, 2017/ Süd-West, USA/ 0Kommentare

In Santa Fe fahren wir noch zum Trader Joe’s, einem Aldi Ableger mit Organic Food. Eigentlich hatte ich gehofft, hier Roggenmehl zu bekommen – Fehlanzeige. Dafür gab es deutschen Schinken, Brie und Pfeffernüsse. Irgendwie müssen wir ja in Weihnachtsstimmung kommen.

Dann zu den Kasha Katuwe Tent Rocks, eine kleine Straße durch ein Indianerreservat. Wir dachten fast, alles wäre schon geschlossen, aber es saß sogar jemand am Eingang und kassierte. Mit Jahrespass kostenlos.

Auf dem Parkplatz sogar einige Autos, es wurden im Laufe der Zeit noch mehr. Es scheint ein beliebtes Ziel zu sein, laut Broschüre ist es zu Ferienzeiten sogar wegen Parkplatzmangel geschlossen.

Tolle Formationen, schöner Trail durch einen Canyon. Auch Deutsche trafen wir wieder, man erkennt sie schon am „Hello“. Ein wenig Smalltalk, weiter geht’s.

Das letzte Stück zum Overlook hätten wir uns sparen können, die Aussicht war zwar schön, aber wir zu verwöhnt.

Schlangen haben wir nicht getroffen, nur ein Kaninchen und ein paar Vögel.

Nach einem kleinen Umweg wegen einer Straßensperre (2 Sherriffautos mit Blaulicht, Grund nicht erkennbar) landen wir wieder auf der I 25.
Dichter Verkehr, der Richtung Albuquerque auch nicht weniger wird.
Auf einem Walmart Parkplatz bleiben wir nach einem erneuten Einkauf stehen, hier gibt es auch mal wieder Internet.

km gefahren: 155
gelaufen: 8,3
Übernachtung: Walmart Albuquerque
35.20432°N 106.65662°W

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*