/ Februar 28, 2018/ Süd, USA/ 0Kommentare

Niemand hat uns verjagt, auch die städtischen Arbeiter, die morgens um uns herum am Werk waren, schienen sich nicht für uns zu interessieren.

In Port Arthur zum letzten Mal auf der Reise Gas tanken – 1 Gallone 2,60 $. Im Tractor Supply könnte man auch ein paar Küken kaufen, wäre doch noch mal eine Idee. Immer frische Eier unterwegs, einen Schrank könnten wir opfern.

Die Landschaft ist nicht aufregend, ein Wechsel aus Raffinerien, Marschland und Sumpf.

Leider gibt es kaum Möglichkeiten, mal ein wenig zu laufen. Höchstens am Strand entlang, aber den hatten wir jetzt zur Genüge. Es ist immer noch sehr windig, viele Wellen, wenig Wildlife.

Auf der LA 82, westlich von Holly Beach, kommt man an der Cameron Parish Library vorbei.

Sehr nette Menschen, ein herzlicher Empfang. Das Internet war nicht das schnellste, aber wir konnten viel über die Vogelwelt lernen.

Viele Reisende stoppen hier, die Bibliothekarin hatte einiges zu erzählen. Wer hier vorbei kommt, auf jeden Fall reingehen!

Die nächste kleine Fähre vor Cameron. Hier sahen wir auch Delfine.

Was man überall hier bekommt, sind Shrimps. Vielleicht probiere ich sie doch noch einmal.

Wir suchen uns einen Schlafplatz vor einer Brücke am Mermentau River.

Der Kühlschrank fängt an zu spinnen, er signalisiert ständig eine offene Tür. Und das tut er mit lautem Piepen. Was durchaus ok wäre, wenn die Tür offen wäre. Ist sie aber nicht.

Wir vermuten Feuchtigkeit an der Platine, bauen sie aus – trocken.

Aber dann entdecken wir den möglichen Übeltäter – der Kontakt zur Tür ist mit einer Abdeckung versehen, hier steht Wasser drin.

Trockenlegen, piept immer noch. Kabel abziehen hilft, kein Piepen mehr, aber auch kein Licht im Kühlschrank.

Egal, Hauptsache Stille. Morgen sehen wir weiter.

km gefahren: 174

gelaufen: kaum

Übernachtung: Parkplatz am Mermentau River

Ruhig, anscheinend zum Fischen genutzt, Müll liegt herum

29.77187°N 93.01416°W

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*