/ Februar 26, 2018/ Süd, USA/ 0Kommentare

Gestern am Strand wurde es schlagartig kalt. Der Wind drehte und aus den 26 Grad wurden innerhalb von Minuten 18.

Weiter geht es Richtung Osten. Die Landschaft ist eine Mischung aus Wesermarsch und Holland. And der Küste geht es immer wieder über lange hohe Brücken, im Inland ist es grün. Viele Rinder, teils auch Ziegen.

In Blessing ist mal wieder eine Laundry fällig, diesmal ohne WiFi. Aber währenddessen können wir ausgiebig frühstücken.

Danach geht es zum San Bernard Wildlife Refuge, hier fahren wir die Loop Road.

Wunderschöne Blumen 🌺.

Auf dem kleinen Trail wird gearbeitet, auch sonst ist es hier recht sumpfig. Außer Fröschen und Enten sehen wir nichts.

Dafür entdecken wir in den kleinen Tümpel neben der Straße Aligatoren, wenn auch nur kleine. Zum Fotografieren zu weit weg, man kann sie nur erahnen.

Der Weg geht wieder zur Küste, bei Freeport erreichen wir den Surfside Beach. Freeport ist voller Chemiefabriken und Verkehr.

Am Strand könnte man wieder mit dem Auto fahren, auch übernachten ist möglich. Uns ist es aber viel zu windig und außerdem zu sandig.

Der festgefahrene Weg ist schmal, die wenigen Parkbuchten mit tiefem Sand.

Wir wollen das BiMo nicht versenken….

Also suchen wir uns zum ersten Mal seit langer Zeit einen teuren Campground, der aber ein wenig geschützt liegt.

Als wir um 5 Uhr parken, sehen wir gerade noch jemanden aus der Tür gehen. Geschlossen! Man solle sich danach beim Campground Host melden.

Ok – aber vor dem Campground ist ein Tor, dass sich nur mit Code öffnen lässt. Zum Glück kommt gerade ein Angler, mit dem wir hinein gehen.

Wir regeln den Campground und suchen uns einen schönen Platz aus.

Leider bekommen wir kein Internet, dass ist nur im Office möglich. Dort muss man sich registrieren und erhält dann das Passwort.

Zur Abwechslung einmal vernünftige Duschen, schön angelegt.

Abends kommen noch Unmengen von weißen Pelikanen in die Bucht, malerisch angestrahlt von den Uferlaternen.

km gefahren: 216

gelaufen: 1,9

Übernachtung: San Luis Pass County Park, 37 $

gute Sanitäranlagen, eingezäunt, schön angelegt mit Strand und Angelplätzen, WiFi, Full Hook up

29.07994°N 95.13213°W

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*