/ März 26, 2018/ Süd, USA/ 0Kommentare

Morgens ist es bedeckt – was hatten wir gestern Glück mit dem Wetter 🤗. Noch ein Abstecher zum Suwannee River, der hier ganz anders aussieht. Leider keine Möglichkeit zu laufen.

Wieder geht es durch endlose Wälder Richtung Küste. Irgendwann wird die Gegend aufgeräumter, die Häuser größer, der Rasen gemäht.

In Callahan stoppen wir bei einer Laundry, gutes Internet und saubere Maschinen. Wir werden nett begrüßt, für die Benutzung benötigt man eine Laundry Card, die wir mit Unterstützung am Automaten kaufen und aufladen. Eine Stunde später ist die Wäsche wieder trocken im BiMo und wir gönnen uns im Supermarkt nebenan ein gegrilltes Hähnchen zum Mittagessen.

In Fernandina Beach fängt es leider an zu regnen. Das Städtchen hat eine hübsche Altstadt mit alten Bauten.

Im State Park geht es durch Alleen mit Spanish Moss zum Campground.

Bei dem Wetter machen wir lieber einen Mittagsschlaf – aber auch später fängt es wieder an zu schütten und verdirbt unseren geplanten Abendspaziergang.

km gefahren: 175

gelaufen: 1,7

Übernachtung: Fort Clinch State Park, 26$

Duschen, sehr moderne Sanitäranlagen, Laundry

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*