/ März 24, 2018/ Süd, USA/ 0Kommentare

Morgens begrüßen wir noch das Carthago Team, dann geht es zur Kanutour. Wieder ein traumhaftes Wetter wie aus dem Bilderbuch, Temperatur mittags um die 22 Grad.

An Booten gibt es reichlich Auswahl: Motorboote (4 Std 60$), Einer- und Zweierkajaks und Kanus (4 Std 20$). Wir mieten ein Kanu für 8 Stunden (30$), damit wir nicht über die Zeit nachdenken müssen. Um 7 Uhr müssen alle aus dem Wasser sein.

Die Wasserwege sind insgesamt um die 12 Meilen one way, reichlich zu fahren auch mit einem Motorboot. Sehr bequem und möglicherweise auch sicherer – aber laut. Deshalb haben wir uns für das Kanu entschieden. Die Kanus sind sehr flach, Sitze unbequem, Lenken selbst für uns teilweise schwierig. Es fehlt ein Kiel, Strömung und Wind macht sich stark bemerkbar.

Die Landschaft ist ein Traum, Alligatoren in allen Größen, Schildkröten, Reiher und diverse andere Wasservögel.

Einige Alligatoren sind riesig, um die 3 m. Ist man zu nahe dran, stehen sie auf – schneller Rückzug. So ein kippliges niedriges Boot vermittelt nicht den nötigen Schutz vor diesen Riesen. Vor allem, wenn sie dann auf einen zu schwimmen…

Auf dem Hinweg lassen wir uns gemütlich treiben, in den schmalen Seitenarmen des Suwannee River ist es herrlich. Nur die Motorboote sind teilweise recht rücksichtslos mit ihren Wellen.

Ein kleines Picknick an Bäumen verkeilt, dann machen wir uns auf den Rückweg.

Leider dann mit Gegenwind, aber nach ein paar Zickzackfahrten haben wir den Dreh auch mit diesem Flachkanu raus.

Nach 5 Stunden sind wir zurück – eine absolut empfehlenswerte Tour.

So viele Alligatoren haben wir noch nirgendwo gesehen.

Im Park werden auch begleitete Paddeltouren angeboten, leider waren die schon ausgebucht.

km gefahren: 0

gelaufen: 1,6

gepaddelt : 8-10

Übernachtung: Stephen Collins Foster SP

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*