/ Oktober 22, 2017/ Süd-West, USA/ 0Kommentare

Es war nachts nicht so kalt wie erwartet, kein Frost trotz der Höhe.
Wir fahren zurück zu den Switchbacks, hier steige ich aus uns laufe nach unten. Einmal finde ich es schöner, außerdem hasse ich es, am Abgrund zu sitzen.

Und ich kann so in aller Ruhe die Aussicht genießen und Fotos machen.
Im ersten Gang mit Untersetzung schleicht das BiMo nach unten, 12% Gefälle.

Wir werden von 2 Deutschen überholt, mit denen wir unten noch eine Weile schnacken. Sie sind mit gekauftem Pkw seit Juni unterwegs.
Unten biegen wir nach links auf die Notom Bullfrog Road ab. Schöne Landschaft, aber wieder Waschbrett.

Es geht auch langsam, dann ist es erträglich. Ein paar Parkplätze wären schön gewesen, so fahren wir durch.

Beim kostenlosen NP Campground Cedar Mesa stoppen wir, Frühstück und relaxen.

Nachmittags machen wir noch einen Spaziergang zum Red Canyon, sind allerdings zu spät, um noch ganz durch zu kommen. Trotzdem schön.
Der Campground ist voll, als wir zurück kommen. Sogar ein Park Ranger dreht noch seine Runde.

km gefahren: 27
gelaufen: 9,5
Übernachtung: BLM Cedar Mesa, kostenlos.
38.00736°N 111.08434°W
Toilette, Feuerstelle, Grill, tolle Aussicht. Trail zum Red Canyon startet hier.

 

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*