21.11.17 Angels Peak

/ November 21, 2017/ Süd-West, USA/ 0Kommentare

Michael hat gestern abend noch mit der Antenne ein freies Wlan eingefangen – dadurch wurde die Nacht lang. Homepage updaten und mehr, entsprechend spät sind wir morgens aufgestanden.
Da wir gestern so viele gute Laundries gesehen haben, ist als erstes wieder waschen angesagt. In der Zeit frühstücken wir, dann geht es weiter. Farmington und die angrenzenden Orte ziehen sich wie Gummi. Motels, Werkstätten, Fastfood und mehr, alles recht ungepflegt und runtergekommen. Viel Verkehr, ständig rote Ampeln.
Leerer wird es erst, als wir in Bloomfield auf die US 550 abbiegen.

Hier ist wieder Wüste, nur die Ölförderstationen sorgen für Wege.
Die CR 7175 führt uns zur Angel Peak Recreation Site. Schöne Picknickplätze und Overlooks, am Ende der Straße ein kostenloser BLM Campground.

Um einen halbwegs graden Stellplatz zu haben, gräbt Michael Löcher für die Vorderräder. Dann geht es.

Wir machen einen Spaziergang über die Hügel und die Aussichtspunkte am Platz, für mehr ist es zu spät. Leider auch für ein Feuer zu windig, dabei wäre hier sogar Holz gewesen.

Nach dem Sonnenuntergang zieht es uns wieder in die Wärme.

km gefahren: 69
gelaufen: 4,7
Übernachtung: Angels Peak CG, kostenlos
schön angelegt mit tollem Blick auf die Badlands. Sites nicht für größere WoMos geeignet, sehr schief.
Firepits, Toiletten, Bänke

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*