21.08.17 Sonnenfinsternis und Museum

/ August 21, 2017/ Kanada, Nord-West/ 0Kommentare

Obwohl es hier derzeit so diesig und verraucht ist, bekommen wir noch einen Blick auf die Sonnenfinsternis. Zwar ist es hier keine totale, sondern nur zu 78%, trotzdem ein besonderes Schauspiel. Bei mlarem Himmel hätte man sie nur mit Spezialbrillen sehen können.
Mit dem iphone gelingt natürlich kein Foto, aber eine Erinnerung.

Als nächster Punkt steht Barkerville auf dem Programm, ein lebendiges Museum. Ein ganzer Ort ist wiederaufgebaut bzw, erhalten worden.

Einige Bewohner laufen in Originaltracht umher oder arbeiten in Läden und Werkstätten.

Es können kostenlos Veranstaltungen wie eine Schulstunde, eine komplette Führung durch den Ort, Führung durch das chinesische Viertel und vieles mehr besucht werden. Einen Zeitplan bekommt man am Einlass.

Der Eintritt besteht aus einer Spende, jeder bezahlt was er kann oder für angemessen hält.

Wir liefen noch über den Friedhof, dann wollten wir zu einer kleinen Recration Site 10 km weiter an der Matthew Valley Road. Dort wieder ein hübscher kleiner See, allerdings war die Site aufgrund der Waldbrandgefahr gesperrt.
So suchten wir uns einfach einen Platz im Abseits an der Straße und hoffen, dass es nicht mehr brennt. Die Straße ist auf jeden Fall nicht gesperrt, Autos fahren auch einige.

km gefahren: 162
gelaufen: 4,4

 

 

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*