/ Oktober 19, 2017/ Süd-West, USA/ 0Kommentare

Der Himmel ist bedeckt, ein paar Tropfen fallen. Wir machen uns schnell auf den Weg, wollen nicht im Matsch stecken bleiben falls es richtig regnet. Den zweiten Kaffee trinken wir am Visitor Center in Escalante.
Laut Wetterbericht soll es besser werden. Noch ein paar Infos zu Burr Trail Road, dann auf dem schnellsten Weg zum geplanten Campground Calf Creek.

Hinter Escalante geht es steil bergab, wieder tun sich die Wunder der Natur auf. Ein Farbenmeer, das wir uns für morgen aufheben.
Die Farben im Canyon sind anders, hier ist der Herbst gekommen.

Auf dem Campground fahren wir auf eine freie Site, dort steht allerdings schon eine Dame und wartet auf ihren Mann mit dem Auto. Aber die Nachbarsite wird in ein paar Minuten frei, dann nehmen wir die. Mal wieder die letzte, und es ist gerade mal halb elf. Check out ist hier um 2 Uhr nachmittags. Getränke und Mittagessen vorbereiten, dann machen wir uns auf den Weg zu den Lower Calf Creek Falls.

Vorbei an Felswänden, Petroglyphen, immer dem Creek folgend.

Der Herbst leuchtet, auch die Sonne kommt wieder. Auf dem Trail sind in der Hauptsache Familien unterwegs, auch mit ganz kleinen Kindern, sogar mit Babies auf dem Arm. Anscheinend sind mal wieder Ferien oder langes Wochenende.

Näher zu dem Wasserfall wird es grün – Schilf, Schachtelhalme. Im Creek schwimmen Forellen.

Am Wasserfall ist es kühl, trotzdem schmeckt das Picknick. Dann laufen wir langsam zurück, die Dusche wartet. Der Sand kriecht irgendwann in jede Pore.

Vor unserer Site ist der Creek, der durchquert werden muss. Noch viele Autos, WoMos, teils auch Trailer kommen noch auf der Suche nach einem freien Platz vorbei. Lustig, dass viele aufsetzen, es sind einige tiefe Stellen und die Auffahrt ist steil. So haben wir noch ein wenig Abendunterhaltung.
Nach selbstgemachter Pizza noch ein Rundgang, selbst auf der Day Use Area stehen Camper.

km gefahren: 47
gelaufen: 10,9
Übernachtung: Calf Creek Campground, 15$
schöner Platz, nur bis 24 ft erlaubt. Zu den letzten 4 Plätzen durch eine Furt, bei längerem Überhan oder low clearance Aufsetzgefahr.
Toiletten, Feuerstelle, Grill
37.79587°N 111.41320°W

 

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*