18.03.18 Dr. Julian G.Bruce St. George Island State Park

/ März 19, 2018/ Süd, USA/ 0Kommentare

..was für ein Name für so einen kleinen Park 😀.

Über die App Reserve America hatte ich immer wieder geschaut, ob nicht noch etwas an der Küste freiwird. Und passenderweise eine Nacht hier bekommen, leider nicht länger.

Daher starten wir früh vom Camel Lake, um noch etwas vom Tag zu haben, das Wetter hat umgeschwenkt zu grau.

Richtung Küste, es ist wenig Betrieb auf den Straßen. Hier wird kontrolliert Feuer gemacht, um die Verhältnisse von früher nachzuahmen, als Waldbrände natürlich waren. Schön sieht es allerdings nicht aus. Es geht durch National Forest und Wildlife Areas, Sumpf und Wälder.

An der Küste die ersten RV Parks, aber es ist immer noch recht ruhig. Seafoodläden, kleine Handwerksbetriebe und Restaurants.

Eine endlose Brücke zum St. George Island. Auch hier ist ein ruhiger Tourismus, kein Vergleich zu Panama Beach.

Am Parkeingang begehen wir den Fehler und halten nicht am Stoppschild, sondern fahren auf den Parkplatz, dafür werden wir im Office böse angerüffelt. Trotzdem werden wir dann noch freundlich eingewiesen und können auch die gebuchte Site schon beziehen.

Nach einem Frühstück auf an den Strand, immerhin 15 km lang.

Viele Muscheln, leider die großen alle kaputt. Reiher warten bei den Anglern auf Beute. Strandbesucher sind nur an den Zugängen zu sehen, sonst ist es sehr leer. Obwohl der Wetterbericht für heute Gewitter angesagt hatte und sich auch Wolken in der Entfernung zusammenballen, ist der Himmel strahlend blau und die Sonne brennt.

An der Lagune laufen wir zurück zum Campground, der fehlende Wind lässt es drückend heiß werden. Eine Schlange kriecht unter dem Boardwalk entlang, zu weit entfernt für ein gutes Foto – sie war um die 1,5 m lang.

An unserer Site gibt es ein dickes Schokoeis, dann eine Dusche und danach Wildlife.

Unmengen unterschiedlicher Vögel und mittendrin ein Hörnchen tummeln sich auf unserem Platz. Eine Geräuschkulisse wie im Zoo.

Als es dunkel wird, fängt es dann doch an zu regnen – egal, es war ein schöner Tag.

km gefahren: 105

gelaufen:7,1

Übernachtung: Sugar Hill Campground, St George SP 33,58. $

Strom, Wasser an der Site, Duschen

Unmengen an Vögeln auf dem Campground, Kanuverleih, ewig langer Sandstrand

29.72047°N 84.74792°W

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*