/ Januar 18, 2018/ Süd-West, USA/ 0Kommentare

Kaffee in der Sonne, dann zum Trailhead Split Rock.

Von dort geht es kreuz und quer durch die Felsen bis zum Face Rock.

Überall Fabelwesen….

Ganze Geisterstädte 😱.

Und die Gesichter….

War bisher recht wenig los, so ändert sich das am Skull Rock. Leicht erreichbar vom Campground und vom Parkplatz an der Straße.
Kaum wieder auf dem Trail zurück, ist es wieder ruhig.

Zurück zum Campground, Brunch und relaxen.
Später noch einen Abendspaziergang zur Ryan Ranch, schönes Licht. Kletterer sind auch noch unterwegs, selbst noch im Dunkeln mit Taschenlampen.
Bei Sonnenuntergang gönnen wir uns das Bier am Firepit, die knappe Mondsichel bekommt noch das Restlicht.

km gefahren: 29
gelaufen: 10,2
Übernachtung: Ryan Campground

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*