/ Oktober 14, 2017/ Süd-West, USA/ 0Kommentare

Ich habe schlecht geschlafen, mitten in der Nacht vor lauter Rückenschmerzen aufgewacht. Erst deutlich später und mit einer Schmerztablette ging es dann.
Entsprechend faul war ich morgens und nicht motiviert, heute viel zu machen. Wenn es nicht schon wieder so windig gewesen wäre, hätten wir unseren Platz heute nicht verlassen.
Wir fahren die paar km zurück zum Kodachrome Basin State Park, den Campground hatten wir auch in guter Erinnerung.

Wir bekommen einen der letzten Plätze, mittlerweile sind alle reservierbar und daher fast immer ausgebucht.Bei der Einfahrt wieder das Schild “Campground full”. Unser Platz ist auf einem anscheinend neuen Campground, weit ab von dem Basin, aber mit fast schönerer Aussicht.

Da es meinem Rücken besser geht, laufen wir den Shakespeare Arch Trail. Von unserem gestrigen Übernachtungsplatz wäre es ähnlich weit weg gewesen, wir standen fast am Park. Und wieder tolle Felsen und Bäume, wieder sind wir fast alleine.

Der Trail lässt sich entspannt laufen, auf den Slickrock Teil verzichten wir, oben pfeift der Wind.

Danach geht es zum Chimney Rock, hier erstmal frühstücken.

Am Campground gönnen wir uns eine lange Mittagspause, nach dem Kaffee geht es dann zum Grand Parade Trail.

Tolles Licht, schöner Weg. Hier ist wirklich Kodachrome.

Wir nutzen die Nähe zum Hauptcampground und springen dort unter die Dusche, bevor wir zu unserem Platz zurückfahren.

Schöne Abendstimmung, die Felsen leuchten in der untergehenden Sonne.

km gefahren: 14
gelaufen: 7,3
Übernachtung: Kodachrome State Park, Bryce View Campground 17$
Toiletten, Feuerstelle
37.51566°N 111.97921°W
Dumpstation und Duschen am Hauptplatz ein paar km weiter

 

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*