/ März 13, 2018/ Süd, USA/ 0Kommentare

Eigentlich wissen wir gar nicht mehr, wo wir noch hinwollen. Das Meer gefällt uns, aber die Städte und die gesamte Küste sind voll. Autos und Verkehr, dichte Bebauung. Die State Parks sind schön, aber fast immer voll und teuer.

Der Reiseführer gibt für uns nicht viele interessante Sehenswürdigkeiten her, wir wollen keine Städte besichtigen.

Wir bedauern, nicht noch länger im Westen geblieben zu sein.

Aber jetzt sind wir hier und versuchen, das Beste aus der Zeit zu machen. Also haben wir doch noch ein paar State Parks gebucht, selbst wenn es nervt.

Mittags noch in die Laundry in Panama City, wieder einige Unfälle unterwegs. Hier wird anders gefahren – entweder sie träumen und fahren nicht obwohl frei ist, oder sie fahren ohne zu gucken. Gut aufpassen ist angesagt, wir wollen heile in Baltimore ankommen.

Auch die Menschen sind anders, man versteht die Sprache kaum, sie sind wieder deutlich dicker als im Westen und der Müll wird achtlos fallen gelassen 😡.

Dann geht es ins Inland, es wird leerer auf den Straßen. Auffallend viele Kirchen überall – das Motto Floridas “in God we trust”.

Weiden mit Rindern, Erdnussfelder, Countrystores am Straßenrand. Allerdings meistens eher geschlossen, wahrscheinlich ist noch keine Saison.

Wir biegen auf eine kleine Dirt Road ab, der Sand ist festgefahren und trocken. Bei Nässe muss es glitschig sein.

Am Ende ist ein reservierbarer Campground des WMA (Water Management Area) Florida. Wir konnten nicht reservieren, laufen erstmal Richtung Wasser und entscheiden uns für den Parkplatz hier.

Ein älterer Mann parkt hier, trinkt und raucht und erzählt uns kaum verständlich von hier Campenden.

Wir stellen die Stühle in die Sonne – noch geht es mit den Moskitos. Schnell wird es kühl, sobald die Sonne weg ist, wir verziehen uns ins Warme.

km gefahren: 127

gelaufen: kaum

Übernachtung: Christoff Ramp, großer Parkplatz an der Bootsrampe, Bänke, Feuerstelle

30.85030°N 85.25965°W

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*