/ Februar 14, 2018/ S├╝d, USA/ 0Kommentare

Heute wollen wir es doch versuchen, die Klimaanlage reparieren zu lassen. Immerhin gibt es in Tucson Mercedes ­čśÇ.

Zwar h├Ątte man es auch bei einem anderen Reperaturdienst versuchen k├Ânnen, aber hier sah nichts wirklich vertrauenerweckend aus. Wir wollten auch keine 3 Tage suchen.

Also hin zu Mercedes, kurze Wartezeit ( mit einem leckeren Latte Macchiato aus einer richtig teuren Maschine, kleinen Kuchen und echt deutschem Wasser ├╝berbr├╝ckt), dann waren wir beim Service, die uns auch direkt dazwischen schoben.

Wir liefen ein wenig zwischen den teuren Autos herum (mehrmals kamen trotz unseres Aussehens Verk├Ąufer – aber vielleicht hatten sie nur Angst um die Autos ?) – nette 12 Zylinder mit Doppelturbo und ein h├╝bscher kleiner Gel├Ąndewagen, schlappe

Heute wollen wir es doch versuchen, die Klimaanlage reparieren zu lassen. Immerhin gibt es in Tucson Mercedes ­čśÇ.

Zwar h├Ątte man es auch bei einem anderen Reperaturdienst versuchen k├Ânnen, aber hier sah nichts wirklich vertrauenerweckend aus. Wir wollten auch keine 3 Tage suchen.

Also hin zu Mercedes, kurze Wartezeit ( mit einem leckeren Latte Macchiato aus einer richtig teuren Maschine, kleinen Kuchen und echt deutschem Wasser ├╝berbr├╝ckt), dann waren wir beim Service, die uns auch direkt dazwischen schoben.

Wir liefen ein wenig zwischen den teuren Autos herum (mehrmals kamen trotz unseres Aussehens Verk├Ąufer – aber vielleicht hatten sie nur Angst um die Autos ?) – nette 12 Zylinder mit Doppelturbo und ein h├╝bscher kleiner Gel├Ąndewagen, schlappe 453 PS / 155.000 $. Nett.

Mit Internet, Obst und Herumlaufen verging die Wartezeit, 1 Stunde sp├Ąter und 300 $ ├Ąrmer, aber mit funktionierender Klima, waren wir wieder auf dem Weg. Wie fast vermutet fehlte die K├╝hlfl├╝ssigkeit, die Anlage schaltet dann automatisch ab.

Logischerweise wurde es prompt k├╝hler, unterwegs waren es teilweise gerade 17 Grad ­čśí, dazu ein b├Âiger Wind.

In Tucson wollten wir uns noch die abgestellten Flugzeuge anschauen, aber man kommt nicht wirklich dran. Von der Stra├če aus sieht man aber die Reihen, imposant.

Die Landschaft ist wieder einmal komplett anders, weites Grasland, vertrocknet.

Im kleinen Kaff Wilcox finden wir eine Laundry, auch hier mal wieder richtig schnelles Internet.

Danach nur noch auf den n├Ąchsten freien Platz an der Strecke, f├╝r mehr reicht es heute nicht.

km gefahren: 191

gelaufen: 1,3

├ťbernachtung: Dry Lake, Wilcox. Kleiner Parkplatz, kaum Verkehr

32.14181┬░N 109.75666┬░W

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*