10.11.17 Island in the Sky – The Neck

/ November 10, 2017/ Süd-West, USA/ 0Kommentare

Heute laufen wir nur einen Trail, The Neck.
Es geht in den Canyon runter, sehr sandig. Hier ist noch viel Soil Crust, Mikroorganismen die sich im Sand ansiedeln und kleine Berge bilden. Sie dienen auch dem Verhindern von Erosion. Drüberlaufen zerstört sie, daher streng untersagt.

Am Canyonrand geht es weiter, immer bergauf und bergab. In der Beschreibung stand etwas von „relativ eben“.

Heute ist es nicht so warm, die Sonne kommt kaum richtig raus.

Unterwegs haben wir auch Wildlife, ein Hirsch und zwei Rehe stehen am Berg und beobachten uns.

Hier sind auch Quellen, früher wurden Rinder gehalten. Reste der Zäune und Tränken sind noch zu sehen.

Aus dem Canyon geht es steil nach oben auf die Rim, klettern ist angesagt. Dann über Sand und Slickrock zurück zur Straße, vorbei am Viewpoint Shafer Trail Switchbacks. Kaum vorzustellen, dass hier früher LKWs auf noch schmalerer Straße unterwegs waren.

Zum Abschluss fahren wir zum Grand View Point, ein Wahnsinnspanorama. Die White Rim Straße zieht sich unten entlang.

Auch der nächste Outlook ist nicht weniger gewaltig.

Für heute haben wir genug, es geht zum Essen und Duschen zum Campground, der schon wieder voll belegt ist.

km gefahren: 37
gelaufen: 10,4
Übernachtung: Willow Flat, 15$

 

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*