/ April 10, 2018/ Osten, USA/ 0Kommentare

Und schon wieder Regen …..gerade einmal 8 Grad.

Da will man nicht aufstehen. Wir bleiben bis um 11 Uhr, dann fahren wir weiter Richtung Norden.

Es geht durch ein einziges Vergnügungsgebiet über 30 km.

Dichter Verkehr, Läden, Restaurants, Minigolf…

Amerika wie aus schlechten Filmen.

Beim Walmart holen wir uns zum Trost eine Riesenpizza 😉.

Kein Wunder, dass es für diese Gegend keinen Reiseführer gibt. Die Landschaft ist gleichbleibend nichtssagend, die Orte Ferienorte oder hässlich. Und die Menschen meist unfreundlich und mufflig.

Wir fühlen uns schon wie in Europa, unsere Reise ist 4 Wochen zu früh zu Ende gegangen. Ich kann jedem nur empfehlen, die Zeit an der Ostküste auf ein Minimum und einige ausgewählte Orte zu beschränken. Die Zeit kann man besser woanders verbringen.

km gefahren: 149

gelaufen: 1,4

Übernachtung: Carolina Beach State Park, 18$

kleine Sites im Wald, ein Sanitärgebäude in der Mitte, recht heruntergekommen

10.04.18

Es hat gestern fast durchgehend geregnet, heute erst nach unserem Spaziergang um 14 Uhr wieder angefangen.

Alle Trails des SP abgelaufen, außer einem großen grauen Squirrel und ein paar Reihern nichts interessantes gesehen.

Die Landschaft erinnerte uns an Sandkrug mit ein bisschen Moor. Viel Wald und Sandboden.

Alles grau, die Stimmung wird im dunklen Wald auch nicht besser.

km gefahren: 0

gelaufen: 9,1

Übernachtung: Carolina SP

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*