/ März 9, 2018/ Süd, USA/ 0Kommentare

Die US 90 führt uns weiter Richtung Osten. Dichte Bebauung, nur ab und an ein Sumpfgebiet. Malls, Fastfood, … das Übliche.

In Grand Bay biegen wir ab auf kleinere Straßen Richtung Küste nach Dauphin Island. Auch hier sieht man noch die Spuren von Katrina, nicht jeder konnte sich einen Wiederaufbau leisten. Vieles steht leer.

Von Dauphin Island nehmen wir die Fähre nach Fort Morgan. Erst sollen wir 53 $ zahlen, aber das scheint dem Kassierer zu viel zu sein. Er bucht uns dann nicht als RV, sondern als Auto mit Trailer, wir zahlen 33 $.

Auf der 30minütigen Überfahrt sehen wir Delfine, Pelikane, Möwen und viele Bohrinseln.

Es folgt ein kurzes Stück Natur, dann kommt durchgehende Bebauung.

Und schon haben wir Alabama durchquert, das war der kürzeste Besuch eines Bundesstaates.

Ein Appartmenthaus und Hotel nach dem nächsten, Restaurants, Bespaßung, Shops. Im Sommer muss hier die Hölle los sein.

Zu unserem Campground sind es Luftline 15 km, aber es gibt keine Brücke. Daher der Umweg über Pensacola, 50 km. Wieder nur verbaut, bis wir im National Park ankommen.

Dort ist mal wieder Natur pur. Erst flach und schmal, später kommen auch ein paar Bäume. Wir checken ein – geht nur für die ersten beiden Nächte, da wir dann den Platz wechseln und es eine neue Reservierung ist. Wie umständlich!

Aber gut, Hauptsache wir haben einen Platz. Erstmal dumpen, dann parken wir ein. Recht eng die Sites, sehr ungewohnt. Man kann den Nachbarn ins Fenster sehen.

Dann noch einen Spaziergang zum Strand, endlos weißer feiner Sand, der beim Laufen quietscht. Es wird gewarnt vor Haien, Rochen, Quallen und Strömung. Aber wir wollen auch nicht schwimmen gehen. Das Meer ist tatsächlich warm 😀.

Den Rückweg nehmen wir über das Marschland, ganz andere Landschaft. Viele Fischadler mit Jungen im Nest, einen können wir beim Fressen beobachten.

Im BiMo gibt es Schnitzel, die letzten Abende waren wir zu faul zum Kochen.

km gefahren: 216

gelaufen: 4,1

Übernachtung: Fort Pickens Campground, 40$

Duschen, Toiletten, Dump Station. Großer Platz, Sites recht nah aneinander

30.32410°N 87.27479°W

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*