04.12.17 Petrified Forest – Painted Desert

/ Dezember 4, 2017/ Süd-West, USA/ 0Kommentare

Die Nacht war ruhig und kalt, der Wind hatte nachgelassen so dass unser Kamin nicht mehr klapperte. Morgens dauerte es, bis die Sonne Wärme brachte.
Im Visitor Center noch einmal kurz ins Internet, dann weiter zu den einzelnen Viewpoints im Park.

Chrystal Forest Trail – unendlich viele versteinerte Bäume, aber nicht so bunt wie die ersten.

Blue Mesa Trail – eine bunte Mischung aus Felsen, Bäumen und buntem Lehm und Lava.

Der Overlook geht über schokofarbene Kiesel auf weißem Grund in die mintfarbene Ebene – wo ist mein Eis?

Immer wieder die Raben, die auf einen Bissen vom Lunch warten – und ihn von einigen Leuten auch bekommen. Wir frühstücken im BiMo, nachdem wir den kleinen Trail gelaufen sind.

Einfach nur irre Farben, leider kann man nicht länger im Park bleiben und den Sonnenuntergang sehen. Die Farben ändern sich mit jedem Lichtwechsel.

An wieder andersfarbigen Teepees geht es zur Painted Desert. Nach einer grünen Ebene über einen kleinen Hügel, und dann das:

Diese Wüste ist immer wieder für eine Überraschung gut, hinter jeder Ecke versteckt sich etwas neues. Wäre es nicht so kalt nachts, hätten wir glatt eine Wanderung mit Übernachtung in der Wildernis gemacht. Es ist hier die einzige Möglichkeit, über Nacht bleiben zu können.
Sonnenauf- und untergang bei diesen Farben 🤗.

Aber so geht es weiter, leider kein Campground im Park.
Nach langweiliger Fahrt über die I40 fahren wir in den McHood Park zum übernachten. Ein kleiner See, kostenloser Campground, viele Wasservögel und schönes Abendlicht.

km gefahren: 162
gelaufen: 6,3
Übernachtung: McHood Park, kostenlos
schöner See, Sites direkt am Wasser mit Bänken
34.97232°N 110.64232°W

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*