12 Monate Nordamerika mit dem eigenen Wohnmobil
– was mal ein Traum war, wurde dann eine spontane Idee und wird nun Wirklichkeit.

Wir starten Anfang Mai in Halifax und arbeiten uns dann langsam Richtung Westen vor. Alaska ist eine Option, oder lieber dann Richtung Süden?

Natürlich schwebt uns eine grobe Route vor, viele Sehenswürdigkeiten sind gebookmarkt.
Abhängig sind wir auch von den Grenzbeamten, die uns hoffentlich Zeit für die Reise genehmigen.
Allerdings ist nichts fest und wir werden uns auch nach dem Wetter und unserer Laune richten. Ein schöner Platz und gutes Wetter könnte für eine Verkürzung der Route sorgen.

Nichts muß, alles kann.

Wenn ihr genauso gespannt seid wie wir, verfolgt unsere Reise hier oder unter Zuhause-im-Wohnmobil

Da ich zu faul bin, extra für diese Seite neue Texte zu erstellen, werde ich mein Tagebuch veröffentlichen, das ich jeden Abend offline schreiben kann. Das bedeutet, dass die Seite nur dann aktualisiert wird, wenn ausreichend Zeit und ein schnelles Internet verfügbar ist.

Unsere Route: (externer Link)